Der eingeb. Kranke-Das Stück

„Der eingebildete Kranke“

frei nach Jean – Baptiste Molière

Mit Hilfe der Schauspielerin und Regisseurin Gabriele Bernstein, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von STAGE ihre ganz eigene Fassung erarbeitet. Herr Argan wird von seinem Arzt Purgon, der sich als Scharlatan entpuppt, in seinen eingebildeten Krankheiten bestätigt und entwickelt sich dadurch zu einem „Klistierjunkie“.Aber nicht nur seinem Arzt vertraut er blind, auch seiner Frau Bélinde, die nur hinter seinem Geld her ist.

Um Geld für seine teuren Behandlungen zu sparen, möchte er seine Tochter Angélique gegen ihren Willen mit einem Arzt verheiraten, aber sie liebt einen anderen, den jungen Cléante. Da hat Argan aber nicht mit Toinette, dem frechen Dienstmädchen gerechnet, die sich einmischt und außerdem noch mit Béralde, dem Bruder von Argan, verbündet, um den „eingebildeten Kranken“ von seiner Ärztesucht zu heilen. Was noch alles passiert und wie es am Ende ausgeht – lassen Sie sich überraschen!

Regie: Gabriele Bernstein

5 Reaktionen zu “Der eingeb. Kranke-Das Stück”

  1. Jens

    Ich sah das Stück am Mittwochabend. Dachte bevor ich es sah,ob das wohl was wird. Aber ich muss euch sagen, ihr habt mich überzeugt.
    Das Stück war sehr kurzweilig. Mir gefielen auch sehr gut euere Lieder.
    Macht weiter so.
    Jens

  2. Sabine (12)

    Dasist jetzt das 2. Stück das ich gesehen habe. Fand das ihr sehr gut wart.
    Besonders gefiel mir das Dienstmädchen. Aber auch alle anderen waren gut. Lustig sah auch der Mann mit der Perrücke aus. 🙂
    Ihr habt mir viel Spass gemacht.

  3. Sarah Belial

    Hallo ,
    ich finde normalerweise Theater stücke langweilig aber dieses hat mich komplett vom gegenteil überzeugt ,ich war 15.06.2010 in dem stück und ich fand es sehr witzig und würde mir das stück mir auch gerne nochmal angucken aufjedenfall ein kompliment an die darsteller .

  4. Rainer Müller

    Hallo,
    ich war am Freitag, 11.06.2010 in eurer Vorstellung. Diese Vorstellung gefiel mir sehr gut. Grundsätzlich malein lob an alle Darsteller.
    Besonders überzeugten mich aber die Toinette, Angelique und Argan. Thomas Diarus wurde auch sehr schön gespielt.
    Da mir die Vorstellung so gut gefallen hat, werde ich euch am Mittwoch wieder anschauen. In mir habtihr jetzt einen Fan gefunden und ich werde in der Zukunft mir alle kommende Stücke ansehen.
    Macht weiter so !
    Viel Spass bei weiteren Auftritten
    Euer Rainer

  5. Caroline

    Ich möchte allen Schauspielern, die in diesem Stück mitspielen sagen, dass es für mich am Freitag den 11. Juni einer der lustigsten Theatherbesuche seit langem war! Wie ihr alle gespielt habt war echt klasse. Also für mich war es ein absolut außergewöhnliches Schauspielerlebnis, es hat mir sehr gut gefallen- großes Lob an euch!