‚Figaros Hochzeit‘ – Das Stück

header

Figaros Hochzeit“ – oder: „ein aberwitziger Tag“

(frei nach P.A.C. Beaumarchais)


…die aktuelle Aufführung des
Theaterprojektes  STAGE

HINWEIS: Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist freigeschaltet. Das Kommentarformular finden Sie am Seitenende.

Diese turbulente Komödie versetzt den Zuschauer in die frivole Zeit des Barock, also in eine Welt von Liebe, Triebe und Intrigen. Der lüsterne Graf Almaviva erhebt Anspruch auf jeden Rock des gesamten Hofstaates. Immer wieder lassen er und sein zwielichtiger Haus- und Hofintrigant Bazille sich etwas einfallen, um die Hochzeit von Figaro und Susanne zu vereiteln.

content-pic-1content-pic-2

Doch hat er die Rechnung ohne seine Gemahlin und seine unterdrückten, aber gewitzten Vasallen gemacht, die ihm eine „rockige Überraschung“ bereiten. Das Stück wird durch Gags und musikalische Highlights aufgepeppt, die einen kurzweiligen Abend versprechen.

Plakat zur aktuellen Aufführung

Plakat zur aktuellen Veranstaltung ‚Figaros Hochzeit.  Die Teilnehmer haben dieses Plakat selbst gestaltet.

Teilnehmer/Rollen:

Figaro: Markus Marotta
Susanne: Tanja Kehrer / Pia Kranitz
Graf Almaviva: Thomas Röhrig
Gräfin Almaviva: Christine Decker / Katja Schommer
Bazille: Andreas Wilhelm
Cherubin: N.N.
Bartholo: Eric Groissböck / Jesko Becker
Marcelline: Cornelia Dietrich / Mathilde Sheikh
Don Guzmann: Klein Christian
Zettelkopf :Jörg Reinhard
Blanchette: Andrea Spohn
Gärtner: Joachim Brauer
Marie-Huana: Gisela Schieber / Mathilde Sheikh
Diener: Jesko Becker, Gerhard Stein, Isabel Roth

Musikalische Begleitung / Korrepetition: Vladimir Koslovitch
E-Gitarre: Christian Klein
Licht- und Tontechnik: Gerhard Korb
Kostüme – Entwurf und Herstellung:
Emma Erbis
Bildbearbeitung, Plakat:
Marco Muth/Frank Brück
Requisitenbau: Marco Muth
Photographie: Gerhard Stein

Dozenten:
Regie:
Gabriele Bernstein
Anleitung:
Andreas Wilhelm
Musik:
Robert Bour
Bühnenbild/Kostüme:
Heike Struschka
EDV / Werbung:
Harald Sabert

PRESSEMELDUNGEN/KRITIKEN

Figaro-Pressemeldung-595 kb (PDF)

Figaro-Pressemeldung-1,3 Mb (PDF)

13 Reaktionen zu “‚Figaros Hochzeit‘ – Das Stück”

  1. Helena Schreider

    Das Stück war sehr schön.
    Herr Wilhelm und Herr Marotta haben wie immer sehr gut gespielt.
    Der „Graf“ ist auch sehr positiv aufgefallen.Im letzten Stück noch im Hintergrund und ein halbes Jahr später so eine wichtige Textvolle Rolle.Einfach super!
    Ein ganz großes Kompliment auch an alle anderen Schauspieler, es war wie immer sehr lustig.
    Kleiner Kritikpunkt: Textaussetzer nicht so anmerken lassen.
    Einfach nochmal sammeln und dann weiter 🙂
    Freue mich schon auf das nächste Stück 🙂

  2. Slawa

    PERFEKT, Besser gibt es nicht mehr! Alles TOP von A bis Z !! Danke ! 🙂

  3. Nadine

    Das Stück war Sehr Schön Könnte es mir jeden tag wieder anschauen ….
    Einfach der Hamma….
    Freue mich auf weitere Stücke von euch…
    Macht weiter so!!!

  4. Kerstin

    Das Stück war supi klasse…habe viel gelacht und bei den andern Zuschauer kam es auch gut an und es gab viel Lob vorallem für die Marcelline (Mathilde Sheikh) die andern waren auch Klasse…macht weiter so…freue mich schon auf ein neues Sück…ein lob auch an die Kostüme,Musik und alle andern wo mitgewirkt haben…einfach super 🙂

  5. lisa

    ihr seit so super… habs heute das 2. mal gesehn und ich fands immer noch richtig klasse…….ich liebe euch…..^^
    euch zu schminken war auch toll, hat spaß gemacht
    macht weiter so, ich freu mich schon aufs nächste mal

  6. nataly

    wer ist denn denn die andere Gräfin, die am Donnerstag oder Freitag gespielt hat. Die konnte ja noch nicht einmal singen geschweigeden sich bewegen. Aber ansonsten war es eigentlich besser als ich gedacht habe.

  7. Tobias

    Get up……. Seeeexmaschine!!!! ihr wart soooo super!!!!! weiter so

  8. sarah

    ICH FIND EUCH EINFACH SPITZE HEUT ZUM 4 MAL GESEHN UND FANDS IMMER NOCH SUPER TOLL……DER HIT DES JAHRES…….MACHT WEITER SO

  9. Babsi

    Ich habe mir heute mit meinen Teilnehmern Figaros Hochzeit angesehen,und ich fand es einfach spitze.Ich habe auch schon die letzten beiden gesehen (B-S-E und es muss doch immer Kavier sein).Alle 3 fand ich echt klasse,und es gab viel zu lachen.Macht weiter so,ihr seid toll
    liebe Grüsse
    Babsi

  10. Jutta Hardt

    Tolle Aufführung, die durch das Einsetzen von Zweideutigkeiten besonders großes Vergnügen ausgelöst hat, großartige musikalische Beiträge und faszinierende Kostüme.
    Riesiges Kompliment an alle Akteure. Das Stage Team wächst über sich hinaus, denn man spürt, dass alle riesigen Ehrgeiz entwickelt haben und mit sehr viel Herz und Freude bei der Sache sind.
    Nochmals ein großes BRAVO an alle und weiter so. Ich freue mich auf die nächste Aufführung und bin gespannt, womit ihr das Publikum dann berauscht.

  11. Ursula Kistner

    Ich fand die Aufführung spitzenmäßig, habe schon lange nicht mehr so gelacht. Kostüme, Musik, Darstellung alles hat gestimmt.
    Ein großes Lob an die Darsteller.
    Bei der Aufführung des nächsten Stückes werde ich wieder dabeisein.

    Macht weiter so !!!!

  12. Ulla Ellrich

    wunderbare Aufführung, die mir – und den Zuschauern um mich rum – sehr viel Freude gemacht hat
    tolle Ideen, phantasievoll,
    danke, dass ich zuschauen und zuhören durfte

  13. Gisela Fechter

    Sehr kurzweilige Komödie, in der alle Beteiligten unterstützt von Kostümen und Musik eine großartige Leistung abliefern. Die „aberwitzigen“ Ideen und die Spielfreude aller Darsteller reißen den Zuschauer mit. Bravo!