Die Theaterstücke ‘9. Es muss doch immer Kaviar sein!‘

`Es muss doch immer Kaviar sein !` – Das Stück

Mittwoch, den 27. Mai 2009

breitband-1-wp

Es muss doch immer Kaviar sein !

Claude Zett, der an Inkompetenz nicht zu übertreffende Hauptkommissar, beißt sich an seinem neuen Fall die Zähne aus. Wer hat eigentlich die ganzen Banküberfälle verübt? Waren es die fünf sympathischen Mitarbeiter der scheinbankrotten Firma PROdozer oder die harmlose russische Oma vom Kaviarsyndikat? Oder sogar der Bürgermeister, der sich als Sherlock Holmes getarnt hat? Der Kommissar tappt im Dunkeln.

2-wp-start3-wp-start

Eine kunterbunte Mischung aus Gesang, Tanz und Slapstick begleitet die Handlung durch die gesamte „KRIMÖDIE“. Gewürzt wird der bunte Reigen mit Boxeinlagen und Jonglage.

hauptplakat-small

Plakat zur aktuellen Veranstaltung `Es muss doch immer Kaviar sein !`.  Die Teilnehmer haben dieses Plakat selbst gestaltet.

Dozenten:

Regie: Gabriele Bernstein
Anleiter:
Andreas Wilhelm
Musik:
Robert Bour
Bühnenbild/Kostüme:
Heike Struschka
EDV/Werbung:
Harald Sabert
Regieassistenz: alle Teilnehmer

PRESSEMELDUNGEN/KRITIKEN

Zeitungsartikel – PDF 605,8 kb

`Es muss doch immer Kaviar sein !` – Termine

Mittwoch, den 27. Mai 2009

AUFFÜHRUNGEN

Der Eintritt ist frei.

Premiere: (geladene Gäste)
Montag, 15. Juni 2009, Beginn: 10.30 Uhr

AZB Veranstaltungen (Intern):
Dienstag, 16. Juni 2009, Beginn: 10.30 Uhr
Donnerstag, 18. Juni 2009, Beginn: 10.30 Uhr
Montag, 22. Juni 2009, Beginn: 10.30 Uhr
Dienstag, 23. Juni 2009, Beginn: 10.30 Uhr

öffentliche Aufführungen:
Mittwoch, 17. Juni 2009, Beginn: 19.30 Uhr
Freitag, 19. Juni 2009, Beginn: 19.30 Uhr

Alle Aufführungen finden im Bürger- und Kulturzentrum BREITE 63
in der Breite Str. 63, 66115 Saarbrücken statt.


`Es muss doch immer Kaviar sein !` – Galerie

Mittwoch, den 27. Mai 2009